Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Muck
etabliert das Ingenieurbüro 1997

Tätigkeitsschwerpunkte:
Wahrnehmungsakustik
Fachreferent für wahrnehmende Akustik Der Wohnbiologe - Baubiologie und UmweltanalytikDipl.-Ing. (FH) M. Sc. A. Bellmann

Felder, Wellen, Strahlen » Magnetische Felder » Grossbildansicht

Beispiel eines magnetischen Feldes


Großbildansicht:

Ein Beispiel eines magnetischen Wechselfeldes in der Wohnung am Schlafplatz:

magnetischen Feldes in der Wohnung/ am Schlafplatz

Anmerkung: Die rote Linie in der Darstellung ist der zeitliche Verlauf einer magnetischen Wechselfeld- Langzeitmessung an einem Schlafplatz (Dachgeschoss). Es wurden von 21.45h bis 5.50h Messdaten erhoben.

Das Maximum der magnetischen Flußdichte (280 nT um 4.40h) wurde hier in den Morgenstunden beim Einschalten eines Verbrauchers aus der darunter liegenden Wohnung erzeugt.

Zurück zum Artikel

 


Keywords: Magnetische Wechselfelder, Elektrosmog, Baubiologie, Elektrostress, Strahlung, Magnetfeld, Strom, magnetische Störung, Gesundheit


Zurück