Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Muck
etabliert das Ingenieurbüro 1997

Tätigkeitsschwerpunkte:
Wahrnehmungsakustik
Fachreferent für wahrnehmende Akustik Der Wohnbiologe - Baubiologie und UmweltanalytikDipl.-Ing. (FH) M. Sc. A. Bellmann

Untersuchungen » Arbeitsplätze

Die Arbeitsplatzuntersuchung auf Umwelteinflüsse


Unser Angebot und unsere Leistungen:

Minimierung von Umwelteinflüssen am Arbeitsplatz kann die Arbeitsleistung verbessern.

Wichtig dabei ist, dass dies konsequent, seriös und mit qualitativ hochwertigem Messequipment durchgeführt wird.

 

Bei einer Arbeitsplatzuntersuchung werden folgende physikalische Einflüsse ermittelt:

  • elektrische Wechselfelder (Spannungsversorgung)

  • magnetische Wechselfelder (durch eingeschaltete elektrische Verbraucher)

  • Mobilfunk, UMTS, DECT, Bluetooth (Messung mit Spektrumanalysator)

  • Elektrostatik (elektrisch aufladbare Oberflächen z.B. Tisch, Bürostuhl, Teppich)

  • statisches Magnetfeld (ferromagnetischer Stahl, z.B. Schreibtischrahmen)

 

weiterhin werden überprüft:

  • CO2 – Wert (Lüftungsverhalten)

  • potentielle Luftschadstoffemittenten durch Begehung

  • wichtige Einrichtungsgegenstände auf sichtbaren Pilzbefall

Diese Untersuchung bieten wir Ihnen inklusive Untersuchungsbericht und Sanierungsplan an!



Nutzen Sie dieses Angebot, denn ein guter Arbeitsplatz ist...

...die Grundlage einer guten Arbeitsleistung...



Keywords: Arbeitsplatzuntersuchung, TCO, TCO-Richtilinie, Elektrosmog, Elektrostress, Strahlung, gepulste Strahlung, Felder Wellen Strahlen, elektrische Wechselfelder, magnetisch Wechselfelder, Lärm, Raumluft, Staub, Lösemittel, CO2


Zurück